Zum Hauptinhalt springen

REDWAVE CX

Die neue Generation der intelligenten Glassortierung

 
Zur Farbsortierung und Entfernung von Störstoffen

 

Sortierung:
Separierung:

Durch die herausragende Anlagenbaukompetenz hat REDWAVE die Erweiterung der bestehenden Glasaufbereitungsanlage bestmöglich umgesetzt. Von Beginn an wurde akribisch gearbeitet, von der Bestandsaufnahme über Prozessdesign, 3D-Planung bis hin zur Inbetriebnahme war es eine großartige Zusammenarbeit.

Fredrik Prinner, Geschäftsführung, EURA GLASRECYCLING GMBH & CO. KG

Sortiermaschinentypen

REDWAVE CX
für grobe Körnung
REDWAVE CXF
für feine Körnung
REDWAVE CXP
für Kunststoff aus Glas
Die intelligente Erkennungs- und Sortiertechnologie

Bislang konnten dunkle und dicke Gläser aufgrund der niedrigen Transmissionswerte nicht von lichtundurchlässigen Störstoffen, wie z.B. Keramiken unterschieden werden und hochwertiges Glas gelangte so in den Ausschuss. Eine Sortierbarkeit von dunklen Glasstücken reduziert den Glasverlust wesentlich und steigert die Produktivität jeder Anlage.

Hochwertiges dunkles Glas

kann nun besser erkannt werden. Die Produktivität wird erhöht und der Ertrag gesteigert.

Weniger Glasverlust im

KSP-Ausschuss (Keramik, Steine, Porzellan) – Abfallströme werden reduziert und Entsorgungskosten werden gesenkt.

REDWAVE CX: das einzigartige 3-Wege-Sortiersystem vereint zwei Sortiermaschinen in einer.

HIGHLIGHTS

REDWAVE CX − die zukunftsweisende, neue Kameratechnik  kombiniert mit optimierter Lichtquelle ermöglicht die Erkennung schwierigster Materialien.

Vorteile:
  • Produktivitätsraten: Glasverlust in Anlagen wird nachhaltig reduziert und Rückgewinnung von verkaufsfähigem Glasprodukt erhöht. Das führt zur Steigerung der Produktivitätsraten der Anlagen.
     
  • Upgrade: Ein Nachrüstsatz steht bestehenden Anwendern von REDWAVE CX und REDWAVE CXF Sortiermaschinen zur Verfügung, um diese kostengünstig auf die verbesserte Technologie hin zu erweitern.
     
  • Glasrückgewinnung: Aufbau einer eigenständigen Nachstufe zur Rückgewinnung von dunklen Glasstücken aus dem KSP-Abfall bestehender Anlagen.

Einzigartiges 3-Wege-Design – Modulares System – 100% REDWAVE

KAMERA- UND LICHTQUELLENTECHNOLOGIE
KAMERA UND LICHTQUELLE
  • Zu 100% von REDWAVE entwickelt
  • Speziell für eine bessere Sortierleistung für dunkles Glas entwickelt
  • Hohe Verfügbarkeit von Ersatzteilen und geringe Lagerbestände vor Ort und Einbindung in REDWAVE mate
  • Eigene REDWAVE Software entwickelt für beste Sortierergebnisse
WARTUNG EINFACH GEMACHT
LEICHT ZU WARTEN
  • Anspruchsvolle Schwenkmechanismen
  • Leichte Ersatzteile
  • Einfach austauschbare Teile
3-WEGE-SORTIERUNG
SORTIERUNG
  • Aufgrund der gleichen Entfernung zur Erkennung beider Auswürfe
  • Gleiche Leistung für beide Auswürfe
  • Keine Luftturbulenzeinflüsse
  • Keine Berechnungsunsicherheiten
  • Die 3-Wege-Sortierung ermöglicht ein effizientes Anlagenlayout mit weniger Maschinen und damit geringeren Kosten
SENSOR FUSION
ZUSÄTZLICHE SENSOREN FÜR IHRE INDIVIDUELLEN BEDÜRFNISSE
  • Zusätzlicher Metallsensor zur Entfernung von Metallen
  • Zusätzlicher NIR-Sensor zur Entfernung von verbliebenen Kunststoffen ab 3 mm
  • Alle zusätzlichen Sensoren können zu einem späteren Zeitpunkt aufgerüstet werden
MODULE FÜR IHREN ERFOLG
EIN SORTIERER BESTEHT AUS MODULEN MIT 500 mm ODER 750 mm
  • Jedes Modul kann auf seine eigene Sortieraufgabe eingestellt werden
  • Unterschiedliche Korngrößen oder sogar unterschiedliche Farben können somit effizient in einer Maschine sortiert werden
  • Geringerer Ersatzteilbestand und geringere Kosten
REDWAVE CXFP
ZUR REDUZIERUNG DES KUNSTSTOFFGEHALTES IM ENDPRODUKT
  • Zur Sortierung von kleinsten Kunststoffteilchen ab 3mm
  • Entweder direkt in der Hauptstufe eingesetzt oder als finale Sortierstufe
Funktionsprinzip REDWAVE CX 3-Wege-Sortierung
  1. Vibrationsförderrinne
  2. Materialrutsche
  3. Kameraeinheit
  4. Beleuchtungseinheit
  5. Ventileinheit an der Vorderseite
  6. Ventileinheit an der Rückseite
  7. Schurre für Auswurf von vorne nach hinten
  8. Schurre für Auswurf von hinten nach vorne
  9. Durchlauf (negative Sortierung)

Das einzigartige 3-Weg-Design ermöglicht sowohl für den ersten als auch den zweiten Auswurf eine gleich hohe Effizienz. Mit einem Auswurf auf der Vorderseite und einem auf der Rückseite ist der Abstand zwischen Materialscan und Auswurf für beide Sortierungen gleich. Dieses Konzept in Kombination mit der eigenständig entwickelten Kamera und Beleuchtungstechnik sowie der zugehörigen Sortiersoftware, ermöglicht eine bislang unerreicht hohe Erkennungsrate. Die leistungsstarke Ventil- und Düsenanordnung ermöglicht kompakte Sortieranlagen mit weniger Sortierstufen.

Unsere Partner weltweit